In der Naehe von Rimini

Die Stadt Rimini

Rimini ist eine römische Stadt, aus der kulturellen und historischen Bedeutung wichtig seine Gäste wichtige Gebäude und Geschichten aus der Vergangenheit.

Für diejenigen, die ihren Urlaub in Rimini mit kulturellen Besichtigungen bereichern wollen, mal einfach Sprung in das historische Stadtzentrum , die mehrere Routen von Roman bietet bis zum Mittelalter.

Zu den Sehenswürdigkeiten von der Römerzeit, die in Rimini besucht werden können gibt es denBogen des Augustus, Tiberius-Brücke, Montanara-Tor, die Reste derrömischen Amphitheater und das charmante Haus des Chirurgen.

Entlang Corso d ' Augusto kann die Plätze von Rimini besuchen: Piazza Tre Martiri, die einmal die Querung zwischen Cardo und Decumanus Maximus geprägt, und die Piazza Cavour, wo das Stadttheater und der berühmten alten Fisch zu vermarkten.

Nicht zu verpassten sind dem Tempio Malatestiano, städtische Museen und die Malatesta-Burg, welche oft Ausstellungen und Sammlungen von internationaler Bedeutung.

Hinterland

Wenn Sie auf der Suche nach einer Alternative zum Strand, ist Rimini Hinterland einen Ort zu entdecken, wo Sie Traditionen und Geschichte finden. Innerhalb von Minuten, ein Auto oder ein Bus erreichen Sie einige der schönsten Schlösser, Dörfer und Städte der Romagna, die faszinierende Geschichten und begrüßen Sie in eine verzauberte Atmosphäre.

San Marino

die älteste Republik der Welt. Seine Altstadt und Monte Titano ab 2008 sind zum Weltkulturerbe. Eine Stadt unterteilt zwischen Einkaufs- und Kunst Geschäfte und Verkaufsstellen sowie Sehenswürdigkeiten wie Schlösser und Museen.

San Leo

mit seiner mittelalterlichen Burg auf einem Felsen gebaut bietet diejenigen, die einen angenehmen Spaziergang durch die Altstadt, gebaut aus Stein und die herzliche Gastfreundschaft seiner Bewohner zu besuchen. Spektakuläre Landschaft, der Blickbeziehung vom Marecchia-Tal bis zum Meer bietet.

Gradara

mit ihren Gassen und seinen wunderbaren Schloss erzählt die Geschichte der gequälten Liebe zwischen Paolo und Francesca. Beeindruckende und faszinierende Altstadt mit der Malatesta-Burg, im Sommer verwandelt sich in eine verzauberte Welt und Märchen im Magic Castle.

Santarcangelo di Romagna

Schönes mittelalterliches Dorf mit seiner Altstadt wird behandelt und verfeinert die Spuren der alten Geschichte. Die heutige Stadt von Wein und ein idealer Ort für alle Feinschmecker auf der Suche nach antiken und fernen Traditionen.

Verucchio

mit der imposanten Malatesta-Festung und das Museum der Villanovians war schon immer eine strategisch günstige Lage zwischen dem Meer und den Hügeln und den Marecchia-Tal dominiert. Im Sommer ist ein mittelalterliches Dorf zwischen Paraden, Bankette und Abendessen seinen Mittelpunkt umgewandelt.

Hier und in anderen Dörfern, die verstreut imHinterland von Rimini , bewundern Sie die gut erhaltenen Markierungen einer Geschichte von Kultur und Tradition.

Schlendern Sie durch die Straßen von Stadtzentren oder besuchen Sie die Sammlungen in den Museen enthalten, gehen zwischen den Räumen der mittelalterlichen Burgen oder gehen, um Einblicke in Landschaften zu finden.

Wenn Sie gutes Essenlieben, Sie können nicht nutzen Sie die Originalprodukte von Terre di Romagna angeboten: Land Messen, Tavernen und Ferien auf dem Bauernhof traditionell verwaltet mit Kompetenz und Verkostungen und Mund anbieten wässern zubereitet aus besten regionalen Produkten.

©2016 realizzato da Adrias Online - Privacy policy